grosskind

(© Abb.: Philippe Gerlach)

Philippe Gerlach: Reality Winner

Ausstellung 16. Oktober bis 20. Dezember 2017
Öffnungszeiten Mo – Mi 16 – 19 Uhr
Eröffnung 13. Oktober 18 – 22 Uhr

Di, 28.11. ab 17 Uhr geschlossen.

Der Fotokünstler Philippe Gerlach wurde 1982 als Sohn deutscher Eltern in Frankreich geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Kanada und Deutschland. Das Studium (Grafik-Design und Fotografie) führte ihn 2002 nach Linz. 2009 arbeitete er mit dem britischen Fotografen Nick Waplington in London, danach führten ihn Arbeitsaufenthalte nach Paris und New York. Heute lebt und arbeitet er in Linz und Berlin.
Dies ist Gerlachs zweite Einzelausstellung in Nürnberg: 2013 war er im zumikon mit einer Einzelausstellung des Instituts für moderne Kunst zu sehen.

Philippe Gerlachs Fotografien entstehen vorwiegend im privaten Umfeld, er begreift sie als eine Art Tagebuch. Die Poesie eines magischen Moments ist dabei wichtiger als der herkömmliche Schnappschuss oder die ausgewogene Bildkompositionen. Die Bilder sind gleichermaßen intim und authentisch, der Künstler interagiert mit den gezeigten Menschen und Situationen, ist nicht der unbeteiligte Fotograf hinter der Kamera sondern Teil des Geschehens.
In den Ausstellungen stehen weniger die einzelnen Aufnahmen im Mittelpunkt, vielmehr entstehen komplexe Wandinstallationen, die neue und alte Verbindungen aufzeigen, eine eigene Geschichte erzählen.

Zur Ausstellung erscheint eine umfangreiche Broschüre im Bartlmüllner Verlag mit einem Text von Joshua Groß.

 

Philippe Gerlach: Reality Winner

Exhibition at Krelingstraße 53 (entrance Schweppermannstraße), Nuremberg, www.grosskind.de
October 16 to December 20, 2017; Opening hours Mon–Wed 4–7 pm
Vernissage October 13, 6–10 pm

Photo artist Philippe Gerlach was born to German parents in France in 1982 and spent his childhood and youth in Canada and Germany. In 2002, he came to Linz to study graphic design and photography. He worked with the British photographer Nick Waplington in London in 2009, later he also realized projects in Paris and New York. Today, he lives and works in Linz and Berlin.
This is Philippe Gerlach’s second solo exhibition in Nuremberg: In 2013, the Institute of Modern Art presented him in a solo exhibition at zumikon.

Most of Philippe Gerlach’s photographs are taken in his private environment; he sees them as a kind of diary. In his work, the poetry of a magic moment is more important than a conventional snapshot or a balanced image composition. The images are as intimate as they are authentic. The artist interacts with the persons and situations depicted, is not the uninvolved photographer behind the camera but part of the scene.
The exhibitions tend not to center around individual exposures; they rather create complex wall installations revealing new and old connections, telling their own story.

The exhibition is accompanied by a comprehensive brochure published by Bartlmüllner with a text by Joshua Groß.


 

grosskind ist unsere neue Fotokunst-Galerie, die am 13. Oktober 2017 mit der ersten Ausstellung eröffnet wird.

Wir sind seit langer Zeit intensive Beobachter der internationalen Fotokunstszene. Und wir finden, dass diese doch kleine Gruppe der Künstler, die sich mit Mitteln der Fotografie ausdrücken, in der Region Nürnberg wenig Ausstellungsmöglichkeiten hat.
Die Ausstellungsräume (ca. 30 qm) befinden sich in unserem Grafik-Studio, werden aber ausschließlich für die Ausstellungen und deren Begleitveranstaltungen genutzt. Geplant sind zwei bis drei Ausstellungen im Jahr – nicht mehr, denn wir wollen uns um jede Ausstellung mit Liebe kümmern. Lesungen, Vorträge und Diskussionen sollen das Gezeigte beleben. Zudem soll zu jeder Ausstellung eine kleine Publikation in unserem Verlag Bartlmüllner erscheinen.

In Kürze werden wir auf dieser Seite über die Ausstellungen informieren. Sie können uns aber gerne eine Nachricht senden, wenn wir Sie zu den Eröffnungen einladen sollen: info@grosskind.de
Informationen wird es auch auf facebook und instagram geben.

Auf Ihren Besuch und Ihr Interesse freuen sich schon jetzt
Sabine Weiß und Wolfgang Gillitzer

 

grosskind is our new photo art gallery to open on October 13th 2017 with a first exhibition.

We have been intensive observers of the international photo art scene for many years. And we feel that in the Nuremberg region the opportunities for exhibiting their works are rather limited for this small group of artists using the means of photography to express themselves. The exhibition space (approx. 30 sqm) is located in our graphic studio and will be used exclusively for the exhibitions and accompanying events. We plan with two or three exhibitions per year – not more since we want to put our heart and soul in every exhibition. Readings, lectures and discussions will bring the exhibits to live. In addition, our Bartlmüllner publishing house will issue a small publication to accompany each exhibition.

Soon you will find all information about the exhibitions here. If you would like to receive an invitation to exhibition openings and events, just send us an e-mail: info@grosskind.de
 Information will also be available on facebook and instagram.

We look forward to your visit and interest

Sabine Weiß and Wolfgang Gillitzer